hecht-angeln.com

Angeltechniken, Montagen und Köder

Angeln auf Hecht

Der Hecht ist ein außergewöhnlicher Fisch: Nicht nur, dass er ein beeindruckendes Raubfischmaul vorweisen kann, er erreicht auch Körperlängen, die mit bis zu 1,5 Metern nahezu gigantisch sind. Beides – das wehrhafte Maul des Hechtes sowie sein kraftvoller Körper – machen es zu einer wahren Herausforderung, auf Hecht zu angeln. In dieser Hinsicht werden auch besondere Ansprüche an das Angelequipment gestellt, das den messerscharfen Zähnen des Hechtes und seinem mitunter hohen Gewicht von bis zu über 20 Kilo standhält.

Wer allerdings einmal den Zugang zum Hechtangeln gefunden hat, wird dieses nicht so schnell mehr aufgeben. Das Angeln auf Hecht ist enorm abwechslungsreich. Diverse Angeltechniken sowie Köder können hier ihren Einsatz finden – ganz zu schweigen davon, dass sich die Angelmethoden je nach Jahreszeit und Standplatz des Hechtes anpassen lassen. Abwechslung ist hier also garantiert.

Bevor es losgehen kann, gilt es allerdings, sich ausführlich über das Angeln auf Hecht zu informieren. Mit dieser Internetseite möchten wir hierzu einen Beitrag leisten. Sie erfahren in diesem Zuge unter anderem, welche Köder beim Spinnfischen auf Hecht verwendet werden können, welche Merkmale diese Köder aufweisen und welche unterschiedlichen Angeltechniken es beim Hechtangeln gibt. Selbst Angler, die bisher ausschließlich Friedfischen nachgestellt haben, werden das Angeln auf Hecht für sich entdecken, wenn erst einmal deutlich geworden ist, wie spannend und abwechslungsreich es ist, dem Hecht am Fluss, am See oder am Kanal nachzustellen.

Basisinformationen zum Angeln auf Hecht

Angler können einen Hecht nur dann erfolgreich angeln, wenn sie die Lebensweise dieses besonderen Raubfisches kennen. In diesem Kontext spielen natürlich die sogenannten Hotspots, an denen es sich besonders lohnt, auf Hecht zu angeln, eine bedeutende Rolle. Kenntnisse zu den Hotspots können aber nur dann effektiv genutzt werden, wenn auch die jahreszeitlichen Einflüsse kalkuliert werden. In unserem Bereich „Informationen“ finden Sie ausführliche Hinweise dazu, wo sich der Hecht in welcher Jahreszeit aufhält. Ergänzt werden diese elementar wichtigen Basisinformationen durch Auskünfte zum Hecht an sich, zu verwendbaren Angelrollen, zum Einsatz des Wallerholzes beim Hechtangeln und durch Tipps, die bessere Erfolge beim Angeln auf Hecht versprechen. So ist es nahezu garantiert, dass auch Sie bald erste Erfolge beim Angeln auf Hecht verbuchen werden können.

Spinnfischen auf Hecht mit diversen Ködern

Gerade dadurch, dass beim Angeln auf Hecht unzählige Köder ihren Einsatz finden können, wird das Hechtangeln ungemein abwechslungsreich. Hoch im Kurs stehen dabei heutzutage selbstverständlich Kunstköder in den unterschiedlichsten Varianten, wobei es beim Angeln auf Hecht auch durchaus schon einmal sehr große Köder sein dürfen.

Verantwortlich dafür, dass Kunstköder heute so beliebt sind, ist selbstverständlich das Verbot, mit lebenden Köderfischen auf Hecht und andere Fische zu angeln. Im Bereich „Spinnfischen“ stellen wir Kunstköder im Allgemeinen sowie Wobbler, Gummifische, Jerkbaits, Twister, Blinker und Spinner im Speziellen vor. Denn richtigen Köder zur richtigen Zeit auszuwählen, ist beim Angeln auf Hecht mittlerweile eine kleine spannende Geheimwissenschaft, die es Anglern erlaubt, schnell in das Fachsimpeln zu geraten. Die Köderauswahl ist dabei so herausfordernd, da sich der Hecht in Abhängigkeit von den Jahreszeiten und anderen äußeren Einflüssen sehr unterschiedlich verhalten kann, was seine bevorzugten Standorte und sein Beißverhalten angeht.

Angeltechniken beim Angeln auf Hecht

Nicht nur in Sachen Köder ist Abwechslung beim Angeln auf Hecht geboten. Gleiches gilt auch in Hinblick auf die Angeltechniken, mit denen man dem mitunter gigantischen Raubfisch nachstellen kann. In den Bereichen „Angeltechniken“ und „Ansitzangeln“ erhalten Sie Informationen dazu, was sich hinter dem Drop Shot Angeln, Oberflächenangeln, Schleppangeln, Vertikalangeln, Ansitzangeln und Treibangeln verbirgt. Durch die vielen Alternativen, die in Hinblick auf die Angeltechniken zur Verfügung stehen, ist gewährleistet, dass das Angeln auf Hecht nie langweilig wird. Dies gilt im Übrigen auch unabhängig von den Jahreszeiten.