hecht-angeln.com

Angeltechniken, Montagen und Köder

Angelrollen für den Hechtangler

Der technische Fortschritt ist auch an der Angelindustrie nicht spurlos vorbei gegangen. Hochwertigere neue Materialien, genauere Fertigungstechniken und modernere Herstellungesverfahren haben dafür gesorgt das auch bei den Angelrollen zum Angeln auf Hecht in den letzten zehn Jahren enorme Qualitätsverbesserungen zu spüren sind.

Inzwischen sind sehr robuste und dennoch leichtläufige Angelrollen mit geringem Gewicht erhältlich die das Spinnfischen viel angenehmer machen als noch vor wenigen Jahren. Diese hohe Qualität spielt speziell beim Spinnfischen auf Hecht eine entscheidende Rolle. Die Angelrolle muss sich leicht führen lassen, muss leichtläufig sein, muss aber zugleich der Dauerbelastung des ständigen Auswerfens und Einholens der meist schwereren Ködern gewachsen sein. Bei dem Biss eines Hechtes muss die Angelrolle die kräftigen Schläge abfedern und die Schnur bei Bedarf ruckfrei und exakt freigeben.

Angelrollen Kaufen

Beim Kaufen von Angelrollen gibt es vieles zu beachten. Neben den unzähligen Herstellern die Rollen zum Kauf anbieten gibt es unterschiedliche Größen, Modelle und Preissegmente. Anfänger haben es sicher nicht leicht die richtige Angelrolle für das Spinnfischen auf Hecht zu kaufen. Speziell die wichtigen Eigenschaften wie Langlebigkeit, Robustheit und Qualität lassen sich im Angelfachgeschäft meist nur sehr schlecht beurteilen. Vorteilhaft ist es wenn man sich vor dem Kauf einer Angelrolle bei Angelkollegen, in Angelvereinen oder beim Berater im Angelfachgeschäft informiert welche Modelle die nötigen Qualitätsanforderungen bieten.

Es gibt jedoch auch mehrere Faktoren, die man der Angelrolle direkt ansehen kann. Vor dem Kauf sollte man einige Basiseigenschaften prüfen, die die Angelrolle auf jeden Fall erfüllen muss um zum Spinnfischen auf Hecht verwendet werden zu können. Zuerst sollte man prüfen wie die Angelrolle in der Hand liegt, dazu sollte man sie an einer Rute montieren. Der Lauf der Angelrolle sollte sehr leicht sein und der Bügel sollte sich gut umklappen lassen. Ein weiterer sehr wichtiges Aspekt ist die Bremse der Angelrolle. Die Bremse sollte die Schur gleichmäßig und ohne zu ruckeln freigeben. Zudem sollte die Bremse der Angelrolle genau und fein einstellbar sein.

Pro und Kontra für Multirollen auf den Hecht

In der Regel finden man bei Spinnfischern Stationärrollen zum Angeln auf Hecht. Multirollen können zwar auch verwendet werden, allerdinge führen diese Angelrollen ein eher stiefmütterliches Dasein bei den Spinnfischer. Multirollen einen sich vorzüglich für das Schleppfischen auf kapitale Fischarten. Speziell Anfängern seien beim Spinnfischen auf Hecht unbedingt Stationärrollen empfohlen.

Funktionalität der Angelrolle und Bremseinwirkungen sichern den Hechterfolg

Angelrollen zum Angeln auf Hecht müssen leicht zu bedienen sein aber massiv genug um auch einen Hecht mit einem Meter Länge sicher drillen zu können. Dabei ist besonders die Bremse von Bedeutung. Es gibt Angelrollen mit Hechbremsen und Angelrollen mit Frontbremsen. Von der Handhabung her werden Angelrollen mit Heckbremse von Einsteigern als leichter zu bedienen beschrieben. Allerdings ist bei Frontbremsen die Bremsstärke meinst feiner und genauer einstellbar. Prinzipiell sind jedoch beide Varianten zum Angeln auf Hecht geeignet.